Diskussion

Faktor Mensch: Welche Technik wir wollen

Technische Errungenschaften haben Gesellschaften immer verändert. Wer gibt die Richtung vor, wer übernimmt soziale und ethische Verantwortung? Ein weites Feld für die Technikfolgenabschätzung. Transformationsprozesse brauchen gesellschaftliche Akzeptanz, das zeigen auch aktuelle Beispiele wie Smart City oder Autonomes Fahren. Wie können wir Einfluss nehmen, wo stoßen wir dabei unweigerlich an Grenzen? Darüber diskutieren Matthias Spielkamp, Mitbegründer von »AlgorithmWatch«, die Techniksoziologin Cordula Kropp und Barbara Lenz vom Institut für Verkehrsforschung.

Zweiter Abend der dreiteiligen Veranstaltungsreihe »Technik, Wir und Jetzt! Warum Künstliche Intelligenz die Zukunft und doch nicht alles ist« in Kooperation mit NDR Info.

Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Technik braucht Gesellschaft«.

Matthias Spielkamp (Foto: Manuel Kinzer)
Cordula Kropp (Foto: Uli Regenscheit)
Barbara Lenz (Foto: Die Hoffotografen/DLR)
Ulrike Heckmann (Foto: Klaus Westermann/NDR)

Informationen

Montag, 08.04.2019 | 19.00 Uhr
Video Audio KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung