+

Diskussion

Frieden machen: Wie kann eine stabile Friedensordnung gelingen?

Eine Veranstaltung der Reihe "Frieden machen"

Eine Veranstaltung der Reihe »Frieden machen« im Rahmen des Körber History Forum

Der Westfälische Frieden von 1648 beendete den Dreißigjährigen Krieg in Europa. Er schuf eine Friedensordnung und eine europäische Sicherheitsarchitektur, die für 150 Jahre Bestand hatte. Gibt es Mechanismen und Muster, die sich aus der Friedensordnung des 17. Jahrhunderts für heutige Friedensprozesse unter anderem im Nahen Osten ableiten lassen? Wie müsste Europa agieren, um die historischen Impulse der frühen Neuzeit adäquat aufzugreifen und in die heutige Zeit zu übersetzen?

Gäste: Samir Altaqi, Wolfgang Ischinger, Eugene Rogan, Anuschka Tischer, Dietmar Pieper (Moderation)

Die Teilnahme am Körber History Forum ist auf Einladung möglich.

Informationen

Samstag, 17.06.2017 | 11.30 Uhr
Video Humboldt Carré
Behrenstr. 42
10117 Berlin

Infos zum Veranstaltungsort
Gemeinnützige Körber-Stiftung

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung.

to top