X
   

Biografie

Axel H. Wittlinger

Foto: IVD Nord

Nach einer handwerklichen und kaufmännischen Lehre in der Nahrungsmittelindustrie studierte der 1948 in Hamburg geborene Axel H. Wittlinger Betriebswirtschaftslehre in Bremen. 1978 wechselte er die Branche und widmete sich fortan der kaufmännischen und technischen Immobilienverwaltung. 1984 gründete er die Stöben Wittlinger GmbH, Immobilien-Investment-Verwaltung, und 1986 die Wohnungsgesellschaft Wittlinger Freies Wohnungsunternehmen KG. Zusammen mit knapp 40 Mitarbeitern ist die Firmengruppe Wittlinger tätig im Bereich der Vermittlung von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen, der Vermietung von Wohn- und Gewerbeflächen und dem Asset- und Propertymanagement (Hausverwaltung) von Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Metropolregion Hamburg.

Seit 1982 ist Axel-H. Wittlinger außerdem Vorstandsmitglied des Grundeigentümervereins Uhlenhorst-Winterhude-Alsterdorf und seit 2015 Vorsitzender des Immobilienverbandes Deutschland IVD Region Nord in den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Niedersachsen wie auch Bundesvorstandsmitglied des IVD.

Stand: 23.08.2018

Veranstaltungen

Hamburg 2030: Wird Wohnen unbezahlbar?
11.10.2018

Hamburg 2030: Wird Wohnen unbezahlbar?

Die Hansestadt zählt zu den lebenswertesten Metropolen der Welt. Aber wer kann in Hamburg künftig noch leben, wenn die Mieten rasant...

mehr lesen
to top