+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Babua Pahari

Foto: Gerhard Kühne

Babua Pahari wurde in Kalkutta, Indien in eine Familie mit ausgeprägtem musikalischen Erbe geboren. Sein Vater (Indubhusan Pahari) war ein respektierter Tabla-Guru und lehrte seinen Sohn die Kunst der indischen Perkussion. Mit fünfzehn Jahren erweiterte Babua seinen musikalischen Horizont mit dem Erlernen der Bansuri (indische Bambusflöte). Seine Lehrer waren Sri Parth Bhattacharyay und Sri Jayanta Chatterjee. Sein Schwerpunkt liegt in indischer Klassik, bengalische Lieder und indische Fusion-Musik. Er gab in Indien zahlreiche Konzerte, seit 2004 tritt er auch in Deutschland auf. Heute komponiert er für seine eigenen Bands und andere Ensembles und Projekte. Er ist der Gründer von »Ananda Dhara«.

Stand: 12.03.2019

Veranstaltungen

Ohr zur Welt: Seidenstraße
17.05.2019

Ohr zur Welt: Seidenstraße

Schon allein der Name schickt die Fantasie auf Reisen: Seidenstraße. Jelena Dabic, Komponistin mit serbischen Wurzeln, verknüpft...

weiter
to top