X
   

Biografie

Barbara Schmidt-Mattern

Foto: Deutschlandradio/Bettina Straub

Barbara Schmidt-Mattern ist Hauptstadt-Korrespondentin des Deutschlandradios. Ihre Schwerpunkte liegen bei Energie-, Umwelt- und Klimathemen sowie der Berichterstattung über BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Zuvor studierte sie Anglistik sowie Theater- und Literaturwissenschaft in Erlangen, Dublin und Köln. Auf das Studium folgte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Schmidt-Mattern schrieb u.a. für die Süddeutsche Zeitung, bevor sie 2003 zum Hörfunk wechselte. Für den Deutschlandfunk war sie bereits für die Europa- und Außenpolitik zuständig sowie als Landeskorrespondentin in Nordrhein-Westfalen tätig. 2015 wechselte sie schließlich nach Berlin.

Stand: 22.08.2017

Veranstaltungen

So gelingt die Energiewende
25.10.2017

So gelingt die Energiewende

Ohne Netzausbau keine Energiewende. Doch gegen neue Stromtrassen regt sich der Unmut von Anwohnern und Umweltverbänden. In seiner...

mehr lesen
to top