+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Cem Özdemir

Foto: Harry Weber

Cem Özdemir, geb. 1965 in Bad Urach (Kreis Reutlingen), verheiratet, zwei Kinder, ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

1981 trat er der Partei Die Grünen bei (heute: Bündnis 90/Die Grünen). Zwischen 1989 und 1994 war Özdemir Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg, wo er heute im Kreisverband Stuttgart beheimatet ist. 1994 wurde er als erster Abgeordneter türkischer Herkunft in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er zwei Legislaturperioden lang bis 2002 angehörte. Im Jahr 2003 war er als »Transatlantic Fellow« beim US-Think Tank »German Marshall Fund of the US« in Washington DC und Brüssel. In dieser Zeit befasste er sich mit den transatlantischen Beziehungen und mit der politischen Selbstorganisation ethnischer Minderheiten in den USA und Europa.

Von 2004 bis 2009 war Cem Özdemir Abgeordneter des Europäischen Parlaments (Die Grünen/Freie Europäische Allianz). Er war außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Vize-Präsident des CIA-Sonderausschusses (»Nichtständiger Ausschuss zur behaupteten Nutzung europäischer Staaten durch die CIA für die Beförderung und das rechtswidrige Festhalten von Gefangenen«). Von 2008 bis Januar 2018 war er Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; seit 2013 erneut Mitglied des Deutschen Bundestages. 2017 war er Spitzenkandidat seiner Partei zur Bundestagswahl. Seit Februar 2018 leitet er als Vorsitzender den Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages.

Stand: 05.09.2019

Veranstaltungen

»Die Welt braucht den Westen«
08.10.2019

»Die Welt braucht den Westen«

Buchpremiere und Podiumsdiskussion mit Thomas Kleine-Brockhoff und Cem Özdemir Die USA sind verloren, der Westen ist tot, die...

zur Veranstaltung
Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe?
27.09.2012

Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe?

Asien ist zukünftig der Schwerpunkt amerikanischer Außenpolitik. Und in der Euro-Krise gibt es erhebliche Konflikte zwischen den USA und der...

zur Veranstaltung
Migranten mit Mandat
07.11.2007

Migranten mit Mandat

Mitwirken, teilhaben, partizipieren. Die politische Partizipation von Migranten steht bei der Podiumsdiskussion und Lesung »Migranten mit...

zur Veranstaltung

Mediathek

Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe?
26.09.2012

Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe?

Asien ist zukünftig der Schwerpunkt amerikanischer Außenpolitik. Und in der Euro-Krise gibt es erhebliche Konflikte zwischen den USA und der...

zum Video
Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe? (ungekürzt)
26.09.2012

Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe? (ungekürzt)

Asien ist zukünftig der Schwerpunkt amerikanischer Außenpolitik. Und in der Euro-Krise gibt es erhebliche Konflikte zwischen den USA und der...

zum Audio
Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe? (Zusammenfassung)
26.09.2012

Körber Debate: Europa und Amerika – Ende einer alten Liebe? (Zusammenfassung)

Asien ist zukünftig der Schwerpunkt amerikanischer Außenpolitik. Und in der Euro-Krise gibt es erhebliche Konflikte zwischen den USA und der...

zum Audio
to top