+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Elisabeth von Hammerstein


Elisabeth von Hammerstein ist Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung mit Schwerpunkt deutsche Außenpolitik und Europäische Angelegenheiten. Sie ist verantwortlich für das Körber-Netzwerk Außenpolitik und die Munich Young Leaders sowie das Projekt »Ein Westfälischer Frieden für den Nahen Osten?«.

Von 2015 bis 2017 war sie Programm-Managerin beim Bergedorfer Gesprächskreis und den Politischen Frühstücken der Körber-Stiftung. Zuvor war sie tätig bei Miller & Meier Consulting, der Brookings Institution in Washington D.C., beim World Future Council in London und Hamburg, und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Shanghai. Elisabeth von Hammerstein studierte Internationale Beziehungen an der TU Dresden und Global Politics an der London School of Economics and Political Science.

Stand: 17.08.2020

Veranstaltungen

Next Generation EU: Herausforderungen für Europas Zukunft
24.09.2020

Next Generation EU: Herausforderungen für Europas Zukunft

Wirtschaftliche Rezession, steigende Arbeitslosigkeit, Staatsverschuldung – die Liste der Probleme Europas ist seit Ausbruch der...

weiter
Polnischer Frühling?
02.12.2019

Polnischer Frühling?

Robert Biedroń gilt mit seiner Partei »Wiosna« für viele liberale Polen als neuer Hoffnungsträger. Der charismatische linksliberale...

weiter
Gebundenes Leben: Ein dichtes Netz von Grenzen
09.09.2019

Gebundenes Leben: Ein dichtes Netz von Grenzen

Das Nebeneinander von Religionen und Ethnien, Sprachen und Kulturen, von Krieg und ungelösten Konflikten in Europa – das sind die Stoffe der...

weiter
Feindbild Brüssel? Ungarn und die EU
28.02.2019

Feindbild Brüssel? Ungarn und die EU

15 Jahre nach dem Beitritt zur Europäischen Union sieht Ungarn sich dem Vorwurf ausgesetzt, die EU mit einer Anti-Brüssel-Koalition...

weiter
to top