+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Feridun Zaimoğlu

Foto: Melanie Grande

Feridun Zaimoğlu wurde 1964 im anatolischen Bolu geboren und wuchs in München auf. Er begann in Kiel das Studium der Medizin und Kunst, arbeitete dann als freier Schriftsteller. In seinem 1995 erschienenen Debütroman »Kanak Sprak« stellt Zaimoğlu die subversive Kraft der Sprache junger türkischstämmiger Männer in Deutschland dar. Auch seine darauf folgenden Bücher befassen sich mit Ausgegrenzten als Subjekte der Kultur. Sein zweites Werk »Abschaum – Die wahre Geschichte von Ertan Ongun« wurde 2000 als »Kanak Attack« verfilmt und mehrfach ausgezeichnet. Zaimoğlu schreibt außerdem Theaterstücke und Drehbücher, arbeitet als bildender Künstler und Kurator. Als freier Journalist schreibt er für DIE ZEIT, Die Welt und den Tagesspiegel.

Stand: 26.09.2019

Veranstaltungen

Heimat in des Apfels Kern
23.11.2019

Heimat in des Apfels Kern

weiter
Wo ist deine Kunst zu Hause, Feridun Zaimoğlu?
09.10.2017

Wo ist deine Kunst zu Hause, Feridun Zaimoğlu?

Anatolien, Berlin, München, Rom, Kiel: Der Autor des Bestsellers »Kanak Sprak«, Feridun Zaimoğlu, hat bereits an vielen Orten gelebt, über...

weiter
to top