X
   

Biografie

Franz-Josef Höing

Foto: BSW

Der gebürtige Westfale Franz-Josef Höing studierte Raumplanung an der Universität Dortmund, um nach Stationen in Wien und Aachen im Jahr 2000 zunächst als persönlicher Referent des Oberbaudirektors nach Hamburg zu kommen und 2003 die Leitung der Projektgruppe HafenCity zu übernehmen. Von 2004 bis 2008 widmete er sich als Professor für Städtebau an der Fachhochschule Münster der Lehre, kehrte dann aber als Senatsbaudirektor in Bremen und anschließend als Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen in Köln in die politische Praxis zurück. Seit November 2017 ist Franz-Josef Höing wieder an der Elbe und Oberbaudirektor in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen der Freien und Hansestadt Hamburg.

Stand: 23.08.2018

Veranstaltungen

Hamburg 2030: Wird Wohnen unbezahlbar?
11.10.2018

Hamburg 2030: Wird Wohnen unbezahlbar?

Die Hansestadt zählt zu den lebenswertesten Metropolen der Welt. Aber wer kann in Hamburg künftig noch leben, wenn die Mieten rasant...

mehr lesen
to top