X
   
Biografie

Heiko Maas

Foto: Thomas Imo/photothek.net

Heiko Maas wurde am 14. März 2018 zum Bundesminister des Auswärtigen ernannt. Davor war er von 2013 bis 2018 Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz.

Von 1994 bis zu seiner Ernennung zum Bundesminister 2013 war Heiko Maas Mitglied des Saarländischen Landtags. Von 1996 bis 1998 war er Staatssekretär und von 1998 und 1999 Minister im Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland. Von 2012 bis 2013 hatte er das Amt des Ministers für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie des stellvertretenden Ministerpräsidenten im Saarland inne.

An der Universität des Saarlandes absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaften.

Stand: 13.03.2019

Veranstaltungen

Neue Weltunordnung: Was bewegt Heiko Maas?
21.05.2019

Neue Weltunordnung: Was bewegt Heiko Maas?

Im Mai stimmen die EU-Bürger über ein neues Europäisches Parlament ab – eine Schicksalswahl. Wie viel Europa ist künftig möglich und nötig?...

mehr lesen
to top