Ina Schmidt


Ina Schmidt ist Philosophin und Publizistin. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg bis 1998 promovierte sie dort 2004 über den Einfluss der Lebensphilosophie auf das frühe Denken Martin Heideggers. 2005 gründete sie »denkraeume« und bietet seither Seminare, Vorträge und Gespräche zur Philosophie als eine Form der Lebenspraxis an. Sie ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft für philosophische Praxis (IGPP) und des Expertennetzwerks der Liechtenstein Academy, Referentin des Netzwerks Ethik heute sowie der »brainery« in Hamburg und Lehrbeauftragte am Institut für Philosophie der Universität Rostock. Ina Schmidt veröffentlichte zahlreiche philosophische Sachbücher, wie »Das Ziel ist im Weg. Eine philosophische Suche nach dem Glück« (Bastei Lübbe, 2018), »Auf die Freundschaft. Eine philosophische Begegnung oder was Menschen zu Freunden macht« (Ludwig Verlag, 2014) und 2019 »Über die Vergänglichkeit. Eine Philosophie des Abschieds« in der Edition Körber.

Stand: 18.03.2021

Veranstaltungen

Die Kraft der Verantwortung
28.04.2021

Die Kraft der Verantwortung

Ob es um das Klima geht, um Politik, die Arbeit oder die Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Aber geht das überhaupt?...

weiter
Gebundenes Leben: Wie wir sterben lernen
13.10.2020

Gebundenes Leben: Wie wir sterben lernen

Der Umgang mit dem Tod ist noch immer ein gesellschaftliches Tabuthema, gleichzeitig ist der individuelle Wunsch nach »gutem Sterben« groß....

weiter
Leben mit dem Tod - Was macht die Pandemie mit unserem Verhältnis zum Sterben?
22.04.2020

Leben mit dem Tod - Was macht die Pandemie mit unserem Verhältnis zum Sterben?

Der Umgang mit Tod und Trauer gehört zu den größten Aufgaben des menschlichen Daseins. Experten sind sich einig: In Gemeinschaft lässt sich...

weiter
Einmischen! Warum wir über das Sterben reden müssen
09.03.2020

Einmischen! Warum wir über das Sterben reden müssen

weiter
Einmischen! Warum wir über Sterbehilfe sprechen sollten
03.12.2019

Einmischen! Warum wir über Sterbehilfe sprechen sollten

weiter
»Über die Vergänglichkeit. Eine Philosophie des Abschieds« mit Ina Schmidt in Hamburg
28.11.2019

»Über die Vergänglichkeit. Eine Philosophie des Abschieds« mit Ina Schmidt in Hamburg

weiter
Über die Vergänglichkeit
27.11.2019

Über die Vergänglichkeit

Wir Menschen und alle unsere Werke vergehen. Wir wissen das und stehen doch Abschieden, Veränderungen, dem Alter und schließlich dem Tod...

weiter
Einmischen! Warum wir über Sterbehilfe sprechen müssen
30.10.2019

Einmischen! Warum wir über Sterbehilfe sprechen müssen

weiter
Philosophie des Abschieds
29.10.2019

Philosophie des Abschieds

Wir Menschen und alle unsere Werke vergehen. Wir wissen das und stehen doch Abschieden, Veränderungen, dem Alter und schließlich dem Tod...

weiter
Eine Philosophie des Abschieds
17.10.2019

Eine Philosophie des Abschieds

weiter
Tugend – Über das, was uns Halt gibt
15.05.2019

Tugend – Über das, was uns Halt gibt

weiter
Die neuen Tugenden
07.05.2019

Die neuen Tugenden

Moral und Anstand haben wieder Konjunktur – und bleiben doch oft ein Lippenbekenntnis. Der Soziologe Reimer Gronemeyer kämpft in seinem...

weiter