+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Jan-Hinrik Schmidt

Foto: Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut

Dr. Jan-Hinrik Schmidt, geboren 1972, studierte Soziologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der West Virginia University Morgantown, USA. Ab 2000 war er an der Universität Bamberg unter anderem an der Forschungsstelle »Neue Kommunikationsmedien« und am Staatsinstitut für Familienforschung tätig. Nach seiner Promotion zur Institutionalisierung lokalbezogener Online-Angebote (2004) arbeitete er in verschiedenen PostDoc-Projekten an der Universität Bamberg, der Donau-Universität Krems und an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Seit November 2007 arbeitet er als Senior Postdoc für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI). Seine aktuellen Forschungsinteressen liegen in den Veränderungen, die soziale Medien wie Facebook, Twitter oder YouTube für Informationsverhalten, politische Teilhabe und gesellschaftlichen Zusammenhalt bringen.

Stand: 16.12.2019

Veranstaltungen

Wie Social Media Meinungen bildet
28.01.2020

Wie Social Media Meinungen bildet

Durch YouTube, Facebook oder WhatsApp verlagert sich der Meinungsbildungsprozess zunehmend in die digitale Welt. Der klassische Journalismus...

zur Veranstaltung
Pointing Science: Digitales Wir
11.11.2014

Pointing Science: Digitales Wir

Die Digitalisierung verändert unser Leben radikal. Soziale Netzwerke und »smarte« Technologien bestimmen unser Zusammenleben und die eigene...

zur Veranstaltung

Mediathek

Wie Social Media Meinungen bildet
28.01.2020

Wie Social Media Meinungen bildet

Durch YouTube, Facebook oder WhatsApp verlagert sich der Meinungsbildungsprozess zunehmend in die digitale Welt. Der klassische Journalismus...

zum Video
Pointing Science: Digitales Wir
10.11.2014

Pointing Science: Digitales Wir

Über Internetkonzerne wie Google regen wir uns auf, in sozialen Netzwerken hingegen veröffentlichen wir fast alles. Brauchen wir neue Regeln...

zum Video
to top