+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

John Bram Leigh

Foto: privat

John Bram Leigh ist in Kanada geboren und in London, England aufgewachsen.
Zunächst studierte er ab 1971 an der Epsom School of Art and Design. Doch seine Interessen sind vielfältig.
Neben der Tätigkeit als Maler, arbeitet er zunächst als Künstler an verschiedenen Theatern und gewinnt beispielsweise 1983 den South West Choreographic Award für seine Arbeit »Performance 6«.
Bestrebt immer weiter zu lernen, studiert Bram Leigh an der Universität West England in Bristol Fine Art und Social context und erhält im Jahr 2000 den MA in Sozialer Arbeit. Für die nächsten zehn Jahre verbindet er seine Tätigkeit als Sozialarbeiter immer wieder mit der Kunst. 2012 verschlägt es ihn nach Hamburg und mit der Eröffnung seines Kunstateliers in Vierlande widmet er sich wieder vermehrt der Malerei. Gleichzeitig arbeitet er als Lehrer in Mümmelmannsberg und vermittelt dort jungen Menschen Kunst.
Mit ihnen gemeinsam hat er die Ausstellung Exit gestaltet, die von Aufbruchs- und Ankunftsgeschichten erzählt.

Stand: 28.08.2018

Veranstaltungen

Exit – Leaving and Arriving
13.09.2018

Exit – Leaving and Arriving

weiter
to top