+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Klaus Hänsch

Klaus Hänsch (Klaus Hänsch<BR>(Foto: Europäisches Parlament))

Klaus Hänsch, MdEP, wurde 1938 in Sprottau (Schlesien) geboren. Seit 1964 ist Klaus Hänsch Mitglied der SPD. In den Jahren 1968 bis 1979 arbeite er als Referent zunächst beim Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, später beim Minister für Wissenschaft und Forschung von NRW.

Seit 1979 ist Klaus Hänsch Mitglied des Europäischen Parlaments. Dort war er u. a. Koordinator für Außen- und Sicherheitspolitik der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) sowie Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der SPE.

Von 1994 bis 1997 war Klaus Hänsch Präsident des Europäischen Parlaments. In den Jahren 2002 bis 2003 war er tätig als Mitglied des Präsidiums des »Konvents zur Zukunft Europas« (EU-Verfassungskonvent) und in den darauf folgenden zwei Jahren war er Vertreter des Europäischen Parlaments in der Regierungskonferenz über den Verfassungsvertrag für die EU.

Heute ist Klaus Hänsch Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik sowie Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Konstitutionelle Fragen. Zudem gehört er zur Delegation für die Beziehungen des Europäischen Parlaments zur Volksrepublik China und zur Delegation für die Beziehungen des Europäischen Parlaments zu Australien und Neuseeland.

Klaus Hänsch hat diverse Bücher und Aufsätze über Politik und Gesellschaft in Frankreich, über deutsch-französische Beziehungen, zu Fragen der europäischen Einigung und zur Politik der Europäischen Union verfasst.

Stand: 07.04.2009

Veranstaltungen

Körber Debate: Ist der Euro unumkehrbar?
11.05.2009

Körber Debate: Ist der Euro unumkehrbar?

weiter
to top