+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Kübra Gümüşay

Foto: WOZ/Florian Bachmann

Kübra Gümüşay ist Autorin des Bestsellers »Sprache & Sein«, das im Frühjahr 2020 bei Hanser Berlin erschienen ist. Sie ist Co-Gründerin von eeden, einem feministischen co-creation space in Hamburg, sowie zahlreicher Kampagnen und Vereine - u.a. die Antirassismus-Kampagne #SchauHin, das feministische Bündnis #ausnahmslos und die Kampagne »Organisierte Liebe«. Sie ist Fellow des Progressiven Zentrums und Associate Expert am Center for Intersectional Justice. Ihr Blog ein-fremdwoerterbuch.com wurde 2011 für den Grimme Online Award nominiert. Das Magazin Forbes zählte sie 2018 zu den Top 30 unter 30 in Europa im Bereich Media und Marketing.

Stand: 15.08.2020

Veranstaltungen

Exil und Heimaten - die Suche nach der eigenen Identität und die Überwindung von Fremdzuschreibungen
21.09.2020

Exil und Heimaten - die Suche nach der eigenen Identität und die Überwindung von Fremdzuschreibungen

Welche Zuschreibungen erfahren Menschen, die in Deutschland im Exil leben? Ist es tatsächlich notwendig, Kategorisierungen zu finden, wenn...

weiter
8. Körber Demographie-Symposium »Heimat in der superdiversen Stadt«
15.11.2017

8. Körber Demographie-Symposium »Heimat in der superdiversen Stadt«

weiter
to top