+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Mariana Sadovska

Foto: Oleksandr Fraze-Frazenko

In Lviv/Lemberg (Ukraine) geboren, lebt Mariana Sadovska seit 2002 in Köln. Als Künstlerin ist sie seit 1991 in ganz Europa und den USA tätig, u.a. als Komponistin dramatischer Werke und Lieder, mit eigenen Konzerten als Sängerin und Multi-Instrumentalistin, mit multi-medialen Performances und Workshops sowie als Schauspielerin und musikalische Leiterin von Schauspielprojekten. Wesentliche Inspirationen findet sie in den traditionellen Musiken Osteuropas, des Kaukasus und Zentralasiens, die sie systematisch klanglich erforscht, in neuen Arrangements und Eigenkompositionen zu ungewöhnlichen Klangbildern verwebt.

Nach ihrem Studium an der Ludkevycz Musikhochschule in Lemberg (Piano, Komposition, Pädagogik) beginnt Mariana Sadovska 1991 ihre Theaterausbildung am Les Kurbas Theater in Lemberg. Es folgen zehn Jahre am polnischen Theater Gardzienice als musikalische Leiterin und Sängerin, die sie auf viele Festivals und Expeditionen u.a. nach Japan, Brasilien, Ägypten, Großbritannien und in die USA führen.

Ein Stipendium der Earth Foundation bringt sie 2001 nach New York. Dort entstehen erste Konzerte experimenteller und improvisierter Musik mit den Musikern Anthony Coleman, Michael Alpert, Frank London und Victoria Hanna. 2002 nimmt sie ihre erste CD »Songs I learned in Ukraine« (Global Village Records) auf. Seither gibt sie regelmäßige Konzerte und Workshops in den USA u.a. im Public Theater, Brooklyn Academy of Music, Princeton/Harvard/NY University, Symphony Space/NYC.

Weitere Stipendien in den USA ermöglichen musiktheoretische Studien und die Arbeit an dramatischen Kompositionen.

In Deutschland hat sie mit ihrer Kölner Band »Borderland« einen weiteren Nährboden für ihre furiosen Interpretationen traditioneller Lieder und Gesänge aus der Ukraine gefunden. Mit dieser Formation tritt sie u.a. auf im WDR Sendesaal, beim Festival tff Rudolstadt, im Programm der Philharmonie Köln im Alten Wartesaal, für den SWR in Mainz, in der Reihe Klangkosmos NRW sowie bei Auslandsauftritten in der Brooklyn Academy of Music und in Kiew/Ukraine.

Als experimentierfreudige Solo-Performerin mit Stimme und Harmonium oder Piano ist sie gern gesehen auf Bühnen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Belgien, Frankreich, Italien, Großbritannien, Finnland, Estland, Polen, Slowakei, Ukraine, Armenien, Georgien, Afghanistan, Türkei, Israel und den USA. 2013 wurde sie mit dem Deutschen Weltmusikpreis RUTH ausgezeichnet.

Stand: 17.08.2020

Veranstaltungen

Ohr zur Welt: Mariana Sadovska
25.09.2020

Ohr zur Welt: Mariana Sadovska

Die ukrainische Sängerin Mariana Sadovska und der Jazz-Schlagzeuger Christian Thomé haben ein akustisches ost-westliches Roadmovie...

zur Veranstaltung
to top