X
   
Biografie

Martina Schraudner

Martina Schraudner (Foto: Sigrid Reinichs)

Martina Schraudner leitet seit 2008 das Fachgebiet »Gender und Diversity in Organisationen« am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der Technischen Universität Berlin. Sie ist Leiterin des Teams »Responsible Research and Innovation« der Fraunhofer Zentrale in Berlin. Im BMBF-Projekt »Neue Wissenschaftskarrieren« arbeitet sie daran, attraktive und zukunftsfähige Karrieremodelle für das Wissenschaftssystem zu entwickeln. Schraudner ist außerdem Mitglied zahlreicher Beratungsgremien, wie zum Beispiel der »Women in Science and Technology Group« der EU. Sie studierte Biologie und Biotechnologie an der TU München, wo sie 1993 auch promoviert wurde, und habilitierte sich 2002 an der Humboldt-Universität Berlin.

Stand: 16.03.2015

Veranstaltungen

Exzellent, aber prekär
04.05.2015

Exzellent, aber prekär

Wer die Wissenschaft zum Beruf machen möchte, muss Risikofreude mitbringen: Befristete Stellen und häufige Ortswechsel sind für den...

zur Veranstaltung

Mediathek

Exzellent, aber prekär
03.05.2015

Exzellent, aber prekär

Professur oder berufliche Neuorientierung – das entscheidet sich oft erst jenseits der 40. Bis dahin müssen Nachwuchswissenschaftler mit...

zum Video
to top