+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Natalie Eßig

Foto: privat

Natalie Eßig studierte an der TU Darmstadt Architektur und promovierte mit einem DBU-Stipendium in Darmstadt und an der University of Technology Sydney. 2008 wechselte sie an den Lehrstuhl für Bauphysik der TU München und an das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP). Sie ist Mitgründerin der Firma »essigplan GmbH« und Initiatorin des Start-up-Unternehmen BiRNs (Bau-Institut für Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen GmbH). Seit 2013 ist Natalie Eßig Professorin für Baukonstruktion und Bauklimatik an der Hochschule München. Als Mitgründerin des Forschungsinstituts »Energieeffiziente Gebäude und Quartiere (CENERGIE)« lehrt und forscht sie zur Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz von Gebäuden und Stadtquartieren unter Beachtung des gesamten Lebenszyklus. Sie ist externe Sachverständige der Energiekommission der Stadt München, wissenschaftliche Beirätin der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und des Bundesinstituts für Sportwissenschaften (BiSP). Zudem wurde sie in den »Expertenkreis Zukunft Bau des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI)« berufen. 2019 erhielt sie den B.A.U.M-Nachhaltigkeitspreis für die Kategorie »Wissenschaft«.

Stand: 14.04.2021

Veranstaltungen

Start-up 50plus: Nachhaltiges Bauen neu gedacht
05.05.2021

Start-up 50plus: Nachhaltiges Bauen neu gedacht

Nach dem schweren Erdbeben in Haiti 2010 will Gerhard Dust spontan helfen. Der Unternehmer im Ruhestand erkennt, dass die Menschen vor Ort...

weiter
to top