X
   

Biografie

Nino Haratischwili

Foto: Danny Merz/Sollsuchstelle

Nino Haratischwili ist eine aus Georgien stammende Theaterregisseurin, Dramatikerin und Romanautorin. Als Regisseurin zeigte Haratischwili mehrere Uraufführungen u.a. am Deutschen Theater in Göttingen, im Thalia Theater und auf Kampnagel in Hamburg und wurde mehrfach für ihre dramatischen Texte ausgezeichnet. Als Autorin veröffentlichte sie bisher drei Romane, die jeweils mit Literaturpreisen ausgezeichnet wurden. Für ihren letzten Roman »Das achte Leben (Für Brika)« erhielt sie ein Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung für ihre Recherchearbeit. Nino Haratischwili studierte an der staatlichen Schule für Film und Theater in Tiflis Filmregie und an der Theaterakademie Hamburg Theaterregie.

Stand: 15.03.2018

Veranstaltungen

Wenn wir Geschichte erben
24.04.2018

Wenn wir Geschichte erben

In ihrem Roman »Das achte Leben (für Brilka)« hat die Hamburgerin Nino Haratischwili die Schicksale von sechs Generationen einer georgischen...

mehr lesen
to top