X
   

Biografie

Ravi Agarwal

Ravi Agarwal (Foto: privat)

Ravi Agarwal arbeitet als Künstler, Schriftsteller als auch als Umweltaktivist und Kurator in Neu Delhi, Indien. In seinen früheren dokumentarischen Arbeiten umkreiste er häufig Themen wie Natur, Arbeit und Straße, während er sich in neueren Werken schwerpunktmäßig mit Fragen um das Selbst und ökologische Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit beschäftigt. Als Künstler arbeitet er heute zu diesen Themen mit den Medien Fotografie, Video und Installation. Seine künstlerische Arbeit ist integraler Bestandteil seiner Arbeit als Umweltaktivist als Gründer der bekannten Indian NGO Toxics. Derzeit ist Agarwal auf Einladung der Stadt Hamburg und des Goethe-Instituts als Co-Kurator für ein öffentliches Kunstprojekt der Partnerstädte Hamburg und Delhi zum Thema Wasser tätig, das im Oktober und November 2011 fast zeitgleich in beiden Städten stattfindet – in Hamburg im Rahmen der India Week.

Stand: 23.08.2011

Veranstaltungen

ART Lounge: Innere Ökologie
19.10.2011

ART Lounge: Innere Ökologie

1996 gründete Ravi Agarwal die Umweltorganisation Toxics Link. Auf der Documenta 11 zeigte er seine Fotoserie »Down and Out: Labouring under...

zur Veranstaltung
to top