+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Roman Brinzanik

Roman Brinzanik (Foto: privat)

Roman Brinzanik, 1969 in der Tschechoslowakei geboren, ist Physiker und Bioinformatiker. Er studierte Physik und Philosophie in Frankfurt am Main und Berlin. Nach seiner Doktorarbeit auf dem Gebiet komplexer Systeme und der Nanophysik wechselte er zur Computational Biology und arbeitete am Weizmann Institute of Science in Israel. Heute ist er Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin und forscht auf dem Gebiet der Systembiologie. Zusammen mit Tobias Hülswitt veröffentlichte er den Interviewband »Werden wir ewig leben? Gespräche über die Zukunft von Mensch und Technologie«, Suhrkamp 2010. Dieses Buch beschäftigt sich mit Gegenwart und Zukunft der Bio-, Nano-, Info-, Neurowissenschaften sowie mit naturwissenschaftlich-technischen Manipulationen der Natur des Menschen, insbesondere mit der Möglichkeit einer radikalen Verlängerung der gesunden Lebensspanne und dem Zusammenwachsen des Menschen mit intelligenter Technologie und den Auswirkungen auf Individuum, Gesellschaft, Philosophie, Religion und Kunst. Im März 2012 erscheint die Fortsetzung »Werden wir die Erde retten? Gespräche über die Zukunft von Technologie und Planet«. In diesem transdisziplinären Gesprächsband werden Antworten der Wissenschaft, Technik, Philosophie und Kunst auf die Umweltkrisen des 21. Jahrhunderts wie Klimawandel, Artenschwund und Ressourcenknappheit thematisiert.

Stand: 21.05.2012

Veranstaltungen

Pointing Science: Nachhaltige Stadt
16.10.2012

Pointing Science: Nachhaltige Stadt

weiter
Pointing Science: Mobil ohne Auto?
04.06.2012

Pointing Science: Mobil ohne Auto?

weiter
Pointing Science: Technik im Gehirn
21.02.2012

Pointing Science: Technik im Gehirn

weiter
to top