+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Rudko Kawczynski

Rudko Kawczynski (Foto: Rom und Cinti Union Hamburg)

Rudko Kawczynski ist Bürgerrechtsaktivist und führendes Mitglied in mehreren Organisationen der Roma. Er war bis Ende 2014 Präsident des European Roma and Travellers Forum beim Europarat, »Board Member« des Roma National Congress, einem Dachverband von Bürger- und Menschenrechtsbewegungen der Roma. Er ist Vorstandsvorsitzender der Rom und Cinti Union e.V. in Hamburg sowie Mitglied des Integrationsbeirates in Hamburg für den Bereich Europa und der Hamburger Stiftung »Hilfe für NS-Verfolgte«.

Der in Polen geborene Kawczynski ist zudem Experte in Flüchtlings- und Einwanderungsangelegenheiten. Er engagierte sich auch für das Bündnis 90/Die Grünen. Diese wählten Kawczynski, der zu diesem Zeitpunkt in Deutschland weder das aktive noch das passive Wahlrecht innehatte, demonstrativ zu ihrem Spitzenkandidaten für die Europa-Wahl am 18. Juni 1989 – »als Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Roma-Diskriminierung«.

Stand: 16.03.2015

Veranstaltungen

Niemand ist ein Zigeuner
20.05.2015

Niemand ist ein Zigeuner

weiter
to top