X
   

Biografie

Sibylle Adam

Foto: Fotostudio Nina Poppenbüttel

Prof. Dr. Sibylle Adam ist Professorin für Ernährungswissenschaften.

Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur chemisch-technischen Assistentin absolvierte sie in den Jahren 1996-2001 das Studium der Ökotrophologie in Kiel. Während dessen verbrachte sie ein Semester am Trinity College der University of Dublin.

Seit 2002 arbeitet sie freiberuflich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Seminare, Kurse und Beratungen in der Adipositastherapie bei Erwachsenen und Kindern
  • Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Ernährungsseminaren und -vorträgen für Firmen und Institutionen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Referentin auf Fachtagungen und Kongressen

Seit 2003 ist sie zudem als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der HealthBehavior.de GmbH tätig, die in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg steht.

Ihre Aufgaben liegen im Bereich der:

  • Planung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Studien,
  • Konzeptentwicklung und Realisierung von Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapeutischen Programmen,
  • Lehre im Fach Ernährungspsychologie und Statistik in den Studiengängen Ökotrophologie und Gesundheitswissenschaften

Ihre Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen sind: Ernährungskonzepte, Ernährungsverhalten und Evaluationen, statistische Analysen.

Von 2009 bis 2013 hat sie an der University of the West of Scotland in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg promoviert. Das Thema ihrer Arbeit lautete »The role of restrained eating, its subcomponents and disinhibition of control in adolescents’ self-regulation of food intake« (Einfluss des Essverhaltens auf die kognitive Leistungsfähigkeit bei Kindern).

Außerdem ist Sie Mitglied im Forschungsausschuß und in der Ethikkommission.

Stand: 03.04.2018

Veranstaltungen

Ran an den Speck. Über den Sinn und Unsinn von Diäten.
10.04.2018

Ran an den Speck. Über den Sinn und Unsinn von Diäten.

Die Deutschen sind zu dick! 59 % der Männer und 37 % der Frauen sind übergewichtig. Abnehmen ist die Devise. Aber wie? Kohldiät, Low Carb,...

zur Veranstaltung
to top