+
Gäste-Verzeichnis > Veranstaltungen zu einem Gast
   
Biografie

Tilman Spengler

Tilman Spengler, Jahrgang 1947, studierte Sinologie, Politikwissenschaft und neuere Geschichte in Heidelberg, Taipeh und München, wo er anschließend an der Ludwig-Maximilians-Universität promovierte. Er arbeitete mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Carl Friedrich von Weizsäcker, u.a. am »Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt« und hatte Forschungsaufenthalte in China und am Wissenschaftskolleg in Berlin. Neben seinen wissenschaftlichen Aktivitäten schrieb er Artikel für DIE ZEIT und GEO und veröffentlichte seit 1991 mehrere Romane und Essaysammlungen, darunter den Bestseller »Lenins Hirn«. 1992 wurde Spengler Feuilleton-Chef der inzwischen wieder eingestellten Zeitung »Die Woche«.

Er gilt als ausgewiesener China-Kenner und begleitete verschiedene Regierungsmitglieder auf Reisen nach China; unter ihnen Bundeskanzler Gerhard Schröder und Minister Frank-Walter Steinmeier.

Stand: 02.01.2012

Veranstaltungen

Dialog in der Krise – China, Europa und die Menschenrechte
11.01.2012

Dialog in der Krise – China, Europa und die Menschenrechte

weiter
to top