Tobias Rempe

Foto: Gerhard Kühne

Tobias Rempe wuchs in Nürnberg auf und begann dort im Alter von sieben Jahren Musik zu machen. Während seines Violinstudiums war er Mitbegründer des Ensemble Resonanz, dem er bis 2007 als Geiger angehörte. Bereits 2004 und 2005 wirkte er im Management des Ensembles mit und initiierte u.a. die Konzertserie »Kaispeicher entern!« im Fundament der zukünftigen Elbphilharmonie. 2008 verabschiedete er sich beruflich von der Geige und übernahm die Geschäftsführung der Ensemble Resonanz gGmbH. Er entwickelte mit dem Ensemble und dem Managementteam u.a. die Konzertreihe »urban string«, den Umzug in den 2014 ausgebauten und eröffneten »resonanzraum« im Medienbunker auf St. Pauli, die Rolle der Musiker*innen als Residenzensemble der Elbphilharmonie sowie die 2019 gestartete Plattform resonanz.digital. Mit dem 2018 gegründeten ensembleeigenen Label resonanzraum records produzierte er die Tonträgerprojekte »weihnachtsoratorium«, »aheym« und »mercy seat«. Tobias Rempe ist erster Vorsitzender des 2019 gegründeten Freie Ensemble und Orchester in Deutschland e.V. (FREO).

Stand: 19.05.2021

Veranstaltungen

Kultur nach Corona - Restauration oder Revolution?
21.06.2021

Kultur nach Corona - Restauration oder Revolution?

Die Pandemie hat im Musikleben tiefe Spuren hinterlassen und sichtbar gemacht, wie verwundbar das System ist. Sein »Geschäftsmodell« ist...

weiter