X

Diskussion

Gebundenes Leben: Digitaler Dauerstress

Eine Veranstaltung der Reihe "Gebundenes Leben"

Wer kennt das nicht: Man sitzt bei der Arbeit und versucht, konzentriert bei einer Sache zu bleiben - da surrt das Smartphone und zeigt eine neue Nachricht an. Schon ist es vorbei mit der Konzentration. Und trotzdem: Smartphones sind weder aus unserem Berufsalltag noch aus unserem Privatleben wegzudenken. Was aber passiert mit uns, wenn wir dauernd online sind, um virtuelle Aufmerksamkeit buhlen und pausenlos abgelenkt werden? Über den Stress unseres digitalen Lebens und wie wir ihn bewältigen können, sprechen die Autorin und Journalistin Verena Gonsch, der Psychiater Jan Kalbitzer und der Informatiker Alexander Markowetz. Die Journalistin Nicola von Hollander, NDR, moderiert.

In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg.

Verena Gonsch (Foto: Christian Spielmann)
Jan Kalbitzer (Foto: Praxis Kalbitzer)
Alexander Markowetz (Foto: Wido Wirsam)
Nicola von Hollander (Foto: Christian Spielmann)

Informationen

Donnerstag, 22.02.2018 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top