+

Konzert

Grenzenlos Musik - Konzert mit Gaststudierenden aus der Ukraine

Musik kennt keine Grenzen – eine oft gehörte Phrase, die in Hamburg nun Wirklichkeit wird. Nach dem Schock über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine suchten die Gesangs-Studentinnen Vlada Shchavinska und Anastasiia Shevchuk mit der Hochschule für Musik und Theater nach einer Möglichkeit, geflüchtete Studierende zu unterstützen. Die Hochschule lud über 20 junge Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine ein, mindestens ein Semester in Hamburg zu studieren und zu leben.

Für den Abend erarbeiteten sie gemeinsam mit den Studierenden ein Konzertprogramm mit Werken ukrainischer Komponist:innen und ukrainische Volkslieder, die selten in Deutschland zu hören sind. Die Körber-Stiftung unterstützt diese Initiative und gibt den neu in Deutschland angekommenen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, sich im KörberForum dem Hamburger Publikum mit diesem Konzert vorzustellen.

Der Eintritt für Sie ist frei, aber wir geben Ihnen vor Ort die Gelegenheit, das Projekt und die Gaststudierenden mit einer Spende zu unterstützen.

Es moderiert Bahar Roshanai, Körber-Stiftung.

Vlada Shchavinksa (Foto: Daniil Rabovsky)
Anastasiia Shevchuk (Foto: Vova Plakushi)
Bahar Roshanai

Informationen

Dienstag, 10.05.2022 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top