Tagung

Hamburger Horizonte 2018 - Ich am Ende. Am Ende Ich.

Das spätmoderne Ich wird gestaltet, inszeniert und dabei im Kern angegriffen: Durch die moderne Biomedizin können wir uns stärker als je zuvor optimieren. Gleichzeitig unterhöhlt Künstliche Intelligenz das menschliche Monopol auf geistige Höchstleistungen und kratzt damit nicht nur an unserem Selbstverständnis, sondern verursacht auch Ängste um den eigenen identitätsstiftenden Job. Was wird aus dem Ich angesichts dieser Herausforderungen? Über dessen ungewisse Zukunft diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem Hamburger Publikum.

Hamburger Horizonte ist eine Konferenzreihe der Akademie der Wissenschaften in Hamburg, der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, der Körber-Stiftung und der Universität Hamburg.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hamburger-horizonte.de.

Informationen

Freitag, 23.11.2018 | 09.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung