+

Ausstellung

Heimaten

Die Ausstellungseröffnung wurde aufgrund der Corona-Pandemie vom 07. Mai auf den 11. Juni 2021 verschoben. 

»Heimaten« bietet keine universelle Definition des Themas, sondern wendet sich mit 7 Fragen ans Publikum. Die Schau ist offen, partizipativ und vieldeutig. Ein Umfragetool lädt ein, die eigene Vorstellung von und Haltung zu Heimatgefühl, -verlust und -aufbau in die Debatte einzubringen. Rund achtzig Objekte, von antiker Keramik bis zur App, liefern Denkanstöße und werden zugleich als gestaltete »Heimatobjekte« enttarnt. Die Exponate werden im Zuge der Laufzeit durch ein begleitendes Vermittlungsprogramm erweitert.

Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, Jugendliche unter 18 frei.

Karten sind unter service@mkg-hamburg.de oder unter 040 / 428 13 488 0 zu reservieren. Weitere Informationen finden Sie hier

Ausstellung in deutscher und englischer Sprache.

Eine Veranstaltung des Museums für Kunst und Gewerbe in Kooperation mit der Körber-Stiftung.

Förderer: Ausstellungsfond der Freien und Hansestadt Hamburg, Hubertus Wald Stiftung

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

mischer'traxler, Entomarium extinct, 2020 (Foto: Leonard Hilzensauer
©Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg/Dauerleihgabe der Stiftung Hamburger Kunstsammlungen)
Tür mit portalartiger Rahmung, Königsberg, um 1600 (© Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg)

Informationen

Freitag, 11.06.2021 | 10.00 Uhr
bis Sonntag, 09.01.2022 | 16.00 Uhr
Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz 1
20099 Hamburg
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

to top