X

Preisverleihung

»Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis für Demokratie lernen und erfahren«

Im Rahmen der 28. Lernstatt Demokratie verleiht der Förderverein Demokratisch Handeln e.V. erneut den »Hildegard Hamm-Brücher Förderpreis für Demokratie lernen und erfahren«. Preisträger ist der EKD-Ratsvorsitzende und bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Darüber hinaus werden auch zwei Projekte des Wettbewerbs »Förderprogramm Demokratisch Handeln« ausgezeichnet. Die Körber-Stiftung ist 2018 Partner der Veranstaltung.

Durch eine von Hildegard Hamm-Brücher gestiftete Dotation wurde dem Förderverein Demokratisch Handeln e.V. die Möglichkeit gegeben, einen »Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis für Demokratie lernen und erfahren« einzurichten, der 2009 erstmals ausgelobt werden konnte.

Das Ziel dieser Auszeichnung ist es, Personen des öffentlichen Lebens sowie Projekte in Schule und Jugendarbeit zu würdigen, die sich um die Stärkung demokratischen Engagements und einer entsprechenden pädagogischen Praxis in Schule, Lernen und Jugendarbeit verdient gemacht haben.

Der Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis für Demokratie lernen und erfahren geht im Jahr 2018 an den EKD-Ratsvorsitzenden und bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. »Bedford-Strohm ist ein Streiter für die Demokratie, der sich in den öffentlichen Debatten um die offene, freiheitliche und solidarische Gesellschaft beteiligt, die ihre Mitte in einem Wertekanon findet, der jeden Menschen auf die ethisch-moralische Grundlage seines Handelns verpflichtet«, heißt es in einer Mitteilung der Preisgeber.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Medienvertreter wenden sich bei Interesse bitte an Frau Carmen Ludwig, ludwig@koerber-stiftung.de.

Informationen

Mittwoch, 13.06.2018 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung.

to top