+

Diskussion

Im Alter: digital dabei oder offline abgehängt?

Wie wir das Alter und Altern verstehen und leben wollen, hängt stark von dem Altersbild ab, das in einer Gesellschaft vorherrscht. Die Digitalisierung ist eine der dominierenden Entwicklungen der Gegenwart. Neue Technologien versprechen das Leben im Alter zu erleichtern und sogar altersbedingte Einschränkungen ausgleichen zu können. Welches Bild vom Alter steckt dahinter und wie wirkt sich dies wiederum auf ältere Menschen aus? Lassen sich die heutigen Altersgenerationen in technikaffine Babyboomer und abgehängte Offliner aufteilen? Und wie sehen Ältere sich selbst und ihre Anforderungen an digitale Technologien? Die Kulturanthropologin Cordula Endter, die Influencerin Greta Silver und die Technologie-Unternehmerin Diana Heinrichs diskutieren, mit welchem Altersbild Technik entwickelt wird, wie digitale Tools das Altersbild verändern und Ältere stärker an der Entwicklung von technischen Lösungen beteiligt werden können.

Moderation: Katharina Heckendorf, Autorin

Greta Silver (Foto: Lotta Fotografie)
Cordula Endter (Foto: DZA/Christoph Söder)
Diana Heinrichs (Foto: Lindera GmbH)
Katharina Heckendorf (Foto: Jasper Ehrich)

Informationen

Montag, 21.03.2022 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top