+

Buchpremiere

Im Prinzip Russland

Russland und die Russen verblüffen uns immer wieder. Aber das ist kein Grund vor dem zu kapitulieren, was uns grotesk, absurd oder unverständlich erscheint. Jens Siegert lebt seit fast 30 Jahren in Moskau und bringt uns in seinem neuen Buch »Im Prinzip Russland« Land und Leute näher: in 22 typisch russischen Begriffen. Manche sind bekannt, wie der Eintopf Borschtsch; manche missverstehen wir, wenn wir z.B. die Datscha für einen Schrebergarten halten. Andere sind uns gänzlich fremd oder haben hier und da eine andere Bedeutung, wie z.B. Demokratie oder Held. Siegert eröffnet Einblicke in das russische Fühlen, Denken und Handeln. Indem er Verhaltensweisen und politische Entscheidungen aufschlüsselt, macht er klar: Wer die Russinnen und Russen beim Wort nimmt, beginnt Russland nahezukommen.

Moderation: Gabriele Woidelko, Körber-Stiftung

Infos zum Buch und zur Bestellung

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Jens Siegert (Foto: privat)
Gabriele Woidelko

Informationen

Mittwoch, 25.08.2021 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Hygieneregeln zum Download (PDF)

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top