Diskussion

Im Rausch des Fortschritts: Wie wir Innovation erleben

Was geschieht da gerade? Die Rede ist von einer technologischen Zeitenwende angesichts der rasanten Veränderungen durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Wie berechtigt ist das Gefühl vieler, dadurch überrollt zu werden? Verpasst Deutschland den Anschluss? Vor allem die Potenziale von KI scheinen grenzenlos und viele springen gerade auf den Zug auf. Wo geht die Reise hin? Wer sitzt am Steuer? Der KI-Pionier Chris Boos, der Buchautor Thomas Ramge (»Mensch und Maschine«) und die Wirtschaftsjuristin und Herausgeberin der Studie »Redesigning Organizations - Concepts for the Connected Society« Denise Feldner diskutieren, was eine neue Technologie zur echten Innovation macht.

Erster Abend der dreiteiligen Veranstaltungsreihe »Technik, Wir und Jetzt! Warum Künstliche Intelligenz die Zukunft und doch nicht alles ist« in Kooperation mit NDR Info.

Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Technik braucht Gesellschaft«.

Chris Boos (Foto: via Arago)
Thomas Ramge (Foto: Peter van Heesen)
Denise Feldner (Foto: Fotostudio Kam Berlin)
Ulrike Heckmann (Foto: Klaus Westermann/NDR)

Informationen

Montag, 01.04.2019 | 19.00 Uhr
Video Audio KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung