X

Gespräch im Haus im Park

Ist den Helfern noch zu helfen?

Eine Veranstaltung der Reihe "PflegeZeit (2017-2018)"

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt stetig. Gleichzeitig ist qualifiziertes Pflegepersonal in Deutschland Mangelware – denn wer entscheidet sich bei schlechter Bezahlung für hohe psychische und körperliche Belastung? Die Fachkrankenschwester und Pflegeberaterin Claudia Sanmann aus Reinbek gibt Einblick in den Berufsalltag der Pfleger. Almut Satrapa-Schill, Pflegeexpertin des Kuratoriums Deutsche Altershilfe, und Franz Müntefering, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenorganisationen und ehemaliger Bundesminister für Arbeit und Soziales, erörtern, wie eine starke Lobby für den Pflegeberuf aufgebaut und eine gute und gerechte Zukunft für den Pflegeberuf in Deutschland erreicht werden kann.

Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

Veranstaltung auch in Gebärdensprache
Anmeldung für Gehörlose erforderlich unter
hip@koerber-stiftung.de

Claudia Sanmann (Foto: Fotostudio Fischer)
Almut Satrapa-Schill (Foto: privat)
Franz Müntefering (Foto: Frederika Hoffmann)
Doris Kreinhöfer

Informationen

Mittwoch, 19.09.2018 | 19.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top