+

Workshop

Jeder kennt jemanden, der einsam ist

Studierende der Universität Hamburg laden zu einem kostenlosen Workshop zum Thema »Einsamkeit im Alter« im Haus im Park ein.
Das Angebot richtet sich an alle interessierten Bergedorfer/innen, die sich für ein besseres Miteinander in ihrem Bezirk engagieren wollen.

Thematisch werden dabei die folgenden Fragen im Mittelpunkt stehen:

  • Wie kann ich Einsamkeit wahrnehmen?
  • Wie kann ich helfen?
  • Wie kann ich mich für ein gelungenes Miteinander in Bergedorf engagieren?

Mit Unterstützung von Expert/innen und erfahrenen Ehrenamtler/innen werden die Workshop-Teilnehmenden gemeinsam Antworten auf diese Fragen erarbeiten.
Der Workshop schließt an das Projekt »Gut alt werden in Bergedorf« an, welches die Studierenden 2019 mit großer Unterstützung der Bergedorfer/innen erfolgreich durchführten. Organisiert wird die Veranstaltung in Kooperation mit dem Haus im Park der Körber-Stiftung, der Bergedorf-Bille Stiftung, der Freiwilligenagentur Bergedorf und den Quartiersbotschaftern.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung ab 9. September unter Tel. 040 7257020 oder hip@koerber-stiftung.de

Foto: Bruno Martins via Unsplash

Informationen

Mittwoch, 23.09.2020 | 14.30 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort
Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top