+

Diskussion

KI und Bildung: Meine Lehrerin, ein Roboter?

Smarte Schulbücher oder Lehr-Roboter? Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Bildungswelt eröffnet neue Möglichkeiten des Lehrens und Lernens. Dabei wird es künftig nicht nur auf den Inhalt der Lehrpläne ankommen, sondern auch auf die Lehrmethodik und den Einsatz digitaler Lehr-und Lern-Formate, die die Vermittlung qualitativ verbessern. Denn KI verspricht, Lernprozesse zu optimieren und zu individualisieren. Aber wo steht die Technologie im Bildungsbereich? Und wo stehen die Lehrkräfte, die mit ihr arbeiten sollen? Welche Beispiele für den sinnvollen Einsatz von KI im Unterricht gibt es schon und welchen Herausforderungen gilt es zu begegnen? 

Eine Diskussion mit:

  • Sandy Jahn, Referentin für Bildung und Digitalkompetenzen bei der Initiative D21
  • Niels Pinkwart, Direktor des Educational Technology Lab am DFKI Berlin
  • Moderation: Katharina Heckendorf, Autorin 

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich digital im Livestream an.

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Technik braucht Gesellschaft«.

Sandy Jahn (Foto: Ramboll Management Consulting GmbH)
Niels Pinkwart (Foto: Kay Herschelmann)
Katharina Heckendorf (Foto: Jasper Ehrich)

Informationen

Donnerstag, 26.11.2020 | 19.00 Uhr
Video Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top