+

Streitgespräch

Körber Debate: Muss das Atomprogramm des Iran mit allen Mitteln gestoppt werden?

Eine Veranstaltung der Reihe "Körber Debate"

Der Streit um das Atomprogramm des Iran droht zu eskalieren. Während der Iran auf seinem Recht auf zivile Nutzung der Kernenergie besteht und regelmäßig über seine Fortschritte bei der Urananreicherung berichtet, spricht US-Präsident George W. Bush von der Gefahr eines »Dritten Weltkrieges« und schließt ein militärisches Eingreifen nicht aus. Wie groß ist die Bedrohung, die vom iranischen Atomprogramm ausgeht? Soll der Westen auf diplomatischen und wirtschaftlichen Druck setzen oder muss das Atomprogramm mit allen – auch militärischen – Mitteln gestoppt werden? Ein Streitgespräch zwischen dem Publizisten und Politikwissenschaftler Michael Wolffsohn (Pro) und Bundesminister a.D. Jürgen Trittin, Mitglied der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen (Contra). Christoph Bertram moderiert. In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung.

Foto: privat
Michael Wolffsohn, Publizist und Politikwissenschaftler<BR>Foto: privat

Informationen

Mittwoch, 20.02.2008 | 20.00 Uhr
bis Donnerstag, 21.02.2008 | 00.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top