X

Streitgespräch

Körber Debate: Wie viel muss Deutschland für Verteidigung ausgeben?

Eine Veranstaltung der Reihe "Körber Debate"

»Deutschland schuldet der NATO riesige Summen!« Mit dieser Aussage fachte US-Präsident Donald Trump zuletzt die Debatte über deutsche Verteidigungsausgaben an. Bereits sein Vorgänger Obama forderte eine faire Lastenteilung innerhalb der NATO. Bundeskanzlerin Merkel sieht Deutschland in der Verantwortung, mehr für Verteidigung auszugeben, SPD-Kanzlerkandidat Schulz ist dagegen. Muss Deutschland zwei Prozent seines Bruttoinlandsproduktes für Verteidigung einsetzen? Über dieses umstrittene Ziel diskutieren Edelgard Bulmahn, Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, und Hans-Lothar Domröse, ehemaliger Bundeswehrgeneral und Oberbefehlshaber des Allied Joint Force Command der NATO. Welche Position das Publikum überzeugt, zeigt die Abstimmung vor und nach der Debatte. Stefan Kornelius, Süddeutsche Zeitung, moderiert das Streitgespräch. In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung.

Edelgard Bulmahn (Foto: Stella von Saldern)
Hans-Lothar Domröse (Foto: privat)
Stefan Kornelius

Informationen

Montag, 18.09.2017 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top