X

Streitgespräch

Körber Debate: Zerstört Deutschland Europa?

Eine Veranstaltung der Reihe "Körber Debate"

In der Schuldenkrise diktiert Deutschland die Prinzipien, in der Flüchtlingsfrage wagt es den Alleingang, auch in der Ukraine-Krise übernehmen wir die Führung. Gleichzeitig schwindet der Zusammenhalt zwischen den EU-Ländern. Liegt das auch daran, dass Deutschlands Stimme in Europa zu laut geworden ist? Oder erwarten die europäischen Partner sogar noch mehr Entschlossenheit von den Deutschen? Darüber streiten Hans Kundnani, Senior Transatlantic Fellow beim German Marshall Fund in Washington D.C., und Martin Kotthaus, Leiter der Europaabteilung im Auswärtigen Amt. Auch das Publikum ist aufgerufen, Stellung zu beziehen! Die Körber Debates, moderiert von Stefan Kornelius, sind eine Veranstaltungskooperation mit der Süddeutschen Zeitung.

Video

Martin Kotthaus (Foto: Auswärtiges Amt)
Hans Kundnani (Foto: The German Marshall Fund of the United States)
Stefan Kornelius

Informationen

Mittwoch, 22.02.2017 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top