Konferenz

Körber-Dialog MINT-Regionen 2021

Regionale Vernetzung ist ein wichtiger strategischer Hebel, um MINT-Bildung vor Ort zu verbessern. Diesen Ansatz verfolgen mehr als 130 MINT-Regionen in Deutschland. Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie stehen die MINT-Akteur/innen vor neuen Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt.

Der Körber-Dialog MINT-Regionen bietet Entscheider/innen und Akteur/innen aus Bund, Ländern und Regionen ein Forum für Austausch und Dialog. Nach politischen Gesprächen am Vormittag bieten unterschiedliche Workshops Einblick in die Praxis sowie Raum für Diskussionen zu aktuellen Fragestellungen: Was interessiert Mädchen besonders an MINT? Sind virtuelle MINT-Angebote eine Notlösung oder gar Zukunftsperspektive? Wie erfolgt die Einbindung von ehrenamtlich Engagierten?

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen findet der diesjährige Körber-Dialog MINT-Regionen im virtuellen Raum statt und wird in Zusammenarbeit mit dem Nationalen MINT Forum und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen organisiert.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Innovation«

Informationen

Montag, 26.04.2021 | 11.00 Uhr
online
.

Körber-Stiftung, Nationales MINT Forum und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung.