+

Konferenz

Körber History Forum 2021

Das Körber History Forum widmet sich auf europäischer und globaler Ebene dem Einfluss der Geschichte auf die Politik der Gegenwart. An zwei Tagen bringt es globale Meinungsführer, politische Entscheidungsträger und international renommierte Experten zusammen, darunter Geert Mak, Olivette Otele, Niall Ferguson, Jamie Susskind, Marietje Schaake, Ruth Ben-Ghiat, Quinn Slobodian und andere. In sechs zentralen Sessions werden die Krisen von heute in historischer Perspektive fokussiert und Ansätze diskutiert, wie diese in Zukunft effektiv bewältigt werden können - von der Sicherstellung politischer Teilhabe in digitalen Gesellschaften über die Herausforderung einer globalen Chancengleichheit im Zugang zu Gesundheitsversorgung bis hin zur Überwindung der historischen Ungerechtigkeit des Rassismus.

Programm und Video-Livestream

Die Tagung kann im Livestream in deutscher und in englischer Sprache verfolgt werden.

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

#KHF21: Putting Crisis in Context

On 18 and 19 May, the Körber History Forum is going to welcome global opinion leaders, political decision-makers and internationally renowned experts, including Geert Mak, Olivette Otele, Niall Ferguson, Ruth Ben-Ghiat, Quinn Slobodian and others. Together we will analyse today's crises connecting historical expertise and political practice. See you there!

programme and live stream

Informationen

Mittwoch, 19.05.2021 | 09.00 Uhr
Video-Livestream Video-Livestream
.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top