+

Vortrag

Körber Lecture mit Svante Pääbo

Svante Pääbo hat auf dem Gebiet der Paläogenetik Pionierarbeit geleistet und gilt als deren Begründer. Zu seinen bedeutendsten wissenschaftlichen Durchbrüchen zählt die Entschlüsselung des Neandertaler-Genoms. Seine Arbeiten haben unser Verständnis der Evolutionsgeschichte der modernen Menschen revolutioniert.

Der schwedische Mediziner erhält am 7. September für seine Forschungen den mit 750.000 Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2018.

In dieser Körber Lecture unter dem Titel »Human Origins from a Neandertal Perspective« erläutert Svante Pääbo seine Forschungen.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Svante Pääbo (Foto: Friedrun Reinhold)

Informationen

Donnerstag, 06.09.2018 | 16.00 Uhr
Universität Hamburg, Institut für Zoologie, Hörsaal
Martin-Luther-King Platz 3
20146 Hamburg
Körber-Stiftung und Universität Hamburg

to top