+

Gespräch

Let’s talk about Außenpolitik: Was bedeutet Zeitenwende?

Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine Ende Februar hat sich unsere Welt gravierend verändert. »Wir erleben eine Zeitenwende«, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz in der Sondersitzung des Bundestages wenige Tage nach Beginn der russischen Invasion in der Ukraine. Es folgten Konsequenzen, die zuvor undenkbar schienen: Nicht nur ein Stopp der Pipeline North Stream 2, harte wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland sowie dessen Ausschluss aus dem internationalen Finanzsystem, sondern auch Waffenlieferungen an die Ukraine und eine Erhöhung des deutschen Bundeswehretats.

Welche Veränderung bringt die Zeitenwende für die deutsche Bevölkerung mit sich? Was bedeutet sie für die Menschen, die in der Außen- und Sicherheitspolitik arbeiten? Welche Gewissheiten und Strategien der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik muss man nun über Bord werfen? Und welche Chancen und Risiken bringt diese neue weltpolitische Lage mit sich?
 
Darüber spricht die Influencerin Nina Poppel (nini_erklaert_politik) mit jungen Menschen, die in verschiedenen Feldern der Außenpolitik tätig sind, wie der Bundestagsabgeordneten Jamila Schäfer und Gideon Adugna, Referent im Bundesverteidigungsministerium.

Nina Poppel (Foto: Caroline Wackerhagen)
Jamila Schäfer (Foto: Elias Keilhauer)
Gideon Adugna (Foto: Boris Mehl)

Informationen

Mittwoch, 04.05.2022 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top