X

Gespräch

Malaria: Kaum Besserung in Sicht

Noch immer erkranken über 200 Millionen Menschen pro Jahr an Malaria. Während die Zahl der Todesfälle sinkt, steigt die der Neuerkrankungen wieder an. Dem ehrgeizigen Ziel aus dem Jahr 2015, die Neuinfektionen bis 2030 um 90 Prozent zu senken, ist die WHO bisher kaum nähergekommen. Betroffen sind vor allem die Länder Afrikas. Hier befinden sich zehn der elf Nationen mit den höchsten Erkrankungszahlen. Was sind die Ursachen und warum ist die Entwicklung von Medikamenten trotz mehr als einem Jahrhundert Forschung so schwierig? Darüber sprechen der Epidemiologe Jürgen May, der Kliniker Michael Ramharter und der Infektionsdiagnostiker Egbert Tannich vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin.

Moderation: Marion Förster, Journalistin

Jürgen May (Foto: BNITM Hamburg)
Michael Ramharter (Foto: BNIT Hamburg)
Egbert Tannich (Foto: BNITM Hamburg)
Marion Förster (Foto: Bertram Solcher)

Informationen

Donnerstag, 25.04.2019 | 19.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top