X

Gespräch

Neue Weltunordnung: Was bewegt Brahma Chellaney?

Eine Veranstaltung der Reihe "Neue Weltunordnung"

Indien ist mit einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden längst ein politisches wie wirtschaftliches Schwergewicht. Doch wie sieht Neu-Delhi seine Position in einer von geopolitischen Umwälzungen geprägten Welt? Wird Indien, zu Zeiten des Kalten Krieges noch führendes Mitglied der Bewegung der Blockfreien Staaten, seine außenpolitische Neutralität bewahren können, oder erfordern die aktuellen Herausforderungen – politische Instabilität und Extremismus in der Region, die Nachbarschaft zu Pakistan und China, maritime Sicherheit, Klimawandel – einen strategischen Kurswechsel?

Brahma Chellaney, Experte für indische Außenpolitik, spricht mit Britta Sandberg, Der Spiegel, und Nora Müller, Körber-Stiftung, über aktuelle Trends und Entwicklungen. In Kooperation mit Der Spiegel.

Moderation: Britta Sandberg, Der Spiegel & Nora Müller, Körber-Stiftung

Veranstaltung in englischer Sprache.

Brahma Chellaney (Foto: privat)
Britta Sandberg (Foto: Christian O. Bruch)
Nora Müller

Informationen

Montag, 05.11.2018 | 19.00 Uhr
Video KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top