X

Werkstatt

Öffentlicher Meisterkurs mit Bejun Mehta

Eine Veranstaltung der Reihe "Öffentlicher Meisterkurs"

Hamburg ist eine echte Hochburg der Barockmusik: Telemann, Händel, Hasse und Keiser sind wichtige Vertreter dieser Zeit und in verschiedenster Weise mit der Staatsoper Hamburg verbunden. Mit Bejun Mehta kehrt ein Künstler an die Staatsoper zurück, der zuletzt in Toshio Hosokawas Oper »Stilles Meer« das Publikum begeisterte. Auch als Barockmusiker ist der amerikanische Countertenor ein gern gesehener Gast auf den Konzert- und Opernbühnen der Welt. Im Rahmen eines mehrtägigen Meisterkurses bringt der vielseitige Künstler den Mitgliedern des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Hamburg die Besonderheiten barocker Musik und deren Aufführungspraxis näher. Nicht dogmatisch, sondern vielmehr mit Vitalität und Leidenschaft – eben ganz barock – widmen sich die jungen Sängerinnen und Sänger Arien barocker Meister. Am Klavier werden sie von Volker Krafft begleitet.

Es singen:
Hiroshi Amako, Tenor
Ang Du, Bass
Ruzana Grigorian, Mezzosopran
Dongwon Kang, Tenor
Sungho Kim, Tenor
Jóhann Kristinsson, Bariton
Na'ama Shulman, Sopran

Stipendiatinnen des Internationen Opernstudios der Staatsoper Hamburg in Kooperation mit der Körber-Stiftung

Moderation: Christoph Böhmke, Leiter des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Hamburg

Bejun Mehta (Foto: Marco Borggreve)
Volker Krafft (Foto: Jörn Kipping)
Christoph Böhmke (Foto: Körber-Stiftung/Friedrun Reinhold)

Informationen

Freitag, 25.01.2019 | 19.00 Uhr
Mit Videoaufzeichnung für die Mediathek KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top