+

Gesprächskonzert

Ohr zur Welt: Mariana Sadovska

Eine Veranstaltung der Reihe "Ohr zur Welt"

Die ukrainische Sängerin Mariana Sadovska und der Jazz-Schlagzeuger Christian Thomé haben ein akustisches ost-westliches Roadmovie geschaffen: »Vesna-Spring« ist eine Begegnung der Kulturen in Texten und Melodien, die von der Konfrontation von Liebe und Tod, von Verzweiflung und Hoffnung erzählt, immer auf der Suche nach Freiheit und Identität. Die beiden Musiker begeben sich auf eine persönliche Erkundungsreise. In ihrem Gepäck haben sie zwei der ältesten Instrumente der Menschheit: Sadovska die Stimme und Thomé die Trommeln. Auf der Suche nach der Essenz ihres wechselseitigen Grenzgangs erweitern sie ihre jeweiligen Klangsprachen. Sie kombinieren fast vergessene, uralte schamanische Varianten ihrer Instrumente mit heutiger urbaner Elektronik, so dass ein futuristisches Klang-Manifest als Ausdruck einer universellen Sehnsucht nach Heimat und Zukunft entsteht.

Ein Gesprächkonzert mit:

  • Mariana Sadovska, Gesang
  • Christian Thomé, Schlagzeug
  • Moderation: Kai-Michael Hartig, Körber-Stiftung

Mariana Sadovska (Foto: Oleksandr Fraze-Frazenko)
Christian Thomé (Foto: Meyer)
Kai-Michael Hartig

Informationen

Freitag, 25.09.2020 | 21.00 Uhr
KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

Infos zum Veranstaltungsort

Sie erreichen das KörberForum mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang
unter 040 · 80 81 92 - 0.

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top