X

Konferenz

Paris Peace Forum

Akteure vernetzen, konkrete Initiativen voranbringen und so die multilaterale Ordnung stärken – das sind die Ziele des Paris Peace Forum. Als Gründungsmitglied engagiert sich die Körber-Stiftung für die Ausgestaltung und Umsetzung der Konferenz.

Jährlich wiederkehrend bietet das Forum eine Plattform für mehrere tausend Teilnehmende aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die sich für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Bewältigung internationaler Herausforderungen einsetzen. In innovativen Veranstaltungsformaten diskutieren Staats- und Regierungschefs, Repräsentantinnen und Repräsentanten von internationalen Organisationen und Mitglieder der Zivilgesellschaft (Verbände, Nicht-Regierungs-Organisationen, Think Tanks, Medien, Unternehmen etc.) konkrete Projekte, präsentieren Initiativen und suchen gemeinsam nach realisierbaren Lösungen.

Die Debatten bewegen sich dabei in den Bereichen Frieden und Sicherheit, Umwelt, Entwicklung, neue Technologien, inklusive Wirtschaft sowie Kultur und Bildung. Ausgewählte Projekte werden im Anschluss an das Forum für die Dauer eines Jahres durch ein Scale-up-Komitee begleitet, das zugeschnittene Unterstützung in Bezug auf deren Netzwerke, Kommunikation und Organisationsentwicklung bietet. So will die Konferenz zur Stärkung von internationaler Zusammenarbeit, Multilateralismus und letztendlich zur Verbesserung der »Global Governance« beitragen.

Weitere Informationen unter www.parispeaceforum.org.

Informationen

Montag, 11.11.2019 | 18.00 Uhr
bis Mittwoch, 13.11.2019 | 17.00 Uhr
La Grande Halle de La Villette
211 Avenue Jean Jaurès
75019 Paris
Paris Peace Forum

Dies ist keine öffentliche Veranstaltung.

to top