X
   

Veranstaltungsreihen

Frieden machen

Die Geschichte Europas ist genauso reich an Konflikten und Kriegen wie auch an diplomatischen Bemühungen um Verständigung und Frieden. Was lässt sich aus dieser Vergangenheit für die Lösung aktueller Krisen lernen? Am Beispiel von zentralen historischen Konfliktsituationen diskutiert der Diplomat und Präsident der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger mit namhaften Historikern, unter welchen Bedingungen diplomatisches Handeln erfolgreich war und welche Einsichten und Lehren dies für gegenwärtige Konfliktlösungen bereithält.

Die Reihe »Frieden machen« ist eine Kooperation der Körber-Stiftung mit dem Spiegel.

Dienstag, 06.11.2018 | 19.00 Uhr
KörberForum

Diskussion

Frieden machen: Wie kann dem Wettrüsten Einhalt geboten werden?

mehr lesen

Montag, 18.06.2018 | 19.00 Uhr
KörberForum

Diskussion

Frieden machen: ein neuer Kalter Krieg?

mehr lesen

Dienstag, 07.11.2017 | 19.00 Uhr
KörberForum

Diskussion

Frieden machen: Von Sarajevo nach Srebrenica

mehr lesen

Samstag, 17.06.2017 | 11.30 Uhr
Humboldt Carré

Diskussion

Frieden machen: Wie kann eine stabile Friedensordnung gelingen?

mehr lesen

Dienstag, 02.05.2017 | 19.00 Uhr
KörberForum

Gespräch

Frieden machen: Lehren des Zweiten Weltkriegs

mehr lesen

Dienstag, 08.11.2016 | 19.00 Uhr
KörberForum

Gespräch

Krieg verhindern: Was Diplomaten aus der Geschichte lernen können

mehr lesen
zurück zur Übersicht
to top