+

Buchvorstellung

Über die Vergänglichkeit

Alles, was wir anfangen, geht seinem Ende entgegen. Vom Moment der Geburt an ist der Mensch Abschieden ausgesetzt. Ein souveräner Umgang mit dieser existenziellen Erfahrung kann mit der Vergänglichkeit versöhnen. Ina Schmidts Philosophie des Abschieds inspiriert zu einer ebenso wichtigen wie tröstlichen Gedankenarbeit. Sie fragt: Wie leben wir unser Leben in dem Wissen, dass es unvermeidlich zu Ende gehen wird? Wie beziehen wir Vergänglichkeit in unsere Pläne ein, zum Beispiel beim Hausbau oder in der Altersvorsorge? Wie erleben wir Vergänglichkeit, wenn wir einen Job wechseln, eine Freundschaft zu Ende geht, die Kinder groß oder die Eltern alt werden – oder auch nur, wenn wir ein Lieblingsstück verlieren?

Moderation: Doris Kreinhöfer, Körber-Stiftung

Veranstaltung auch in Gebärdensprache
Anmeldung für Gehörlose erforderlich unter
hip@koerber-stiftung.de

Ina Schmidt
Doris Kreinhöfer

Informationen

Mittwoch, 27.11.2019 | 19.00 Uhr
Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)

Infos zum Veranstaltungsort

Gemeinnützige Körber-Stiftung

to top